BERL!N (Buch)

"Kluge Menschen können sich dumm stellen, das Gegenteil ist schwieriger", "Heute war damals Zukunft" oder "Es ist so wie es ist und so wird's auch bleiben".Straßenweisheiten dieser Art, geheime Botschaften, witzige und politisch motivierte Aussagen und künstlerische Versuche, gemalt, geklebt oder gesprüht - vergängliche Kunstwerke lassen sich in Berlin überall an Mauern, Wänden oder auf dem Straßenpflaster entdecken. Man muss nur mit offenen Augen durch die Stadt laufen. Das hat Christoph Mangler getan, ausgestattet mit einer Kamera. Eine Auswahl der vergänglichen Botschaften hat er für dieses Buch zusammengestellt. Wie schräg, irrsinnig oder komisch die Inschriften auch sein mögen, in ihnen spiegelt sich einiges Wahres über die Stadt und ihre Bewohner.

Gebundenes Buch, Hardcover, 96 Seiten,

17x12 cm, 125 Farbfotos

Buchidee: Christoph Mangler
Fotos: Christoph Mangler
Erscheinungstermin: 4. Oktober 2013
Verlag/Kontakt: Edition Braus (www.editionbraus.de)
ISBN: 978-3-86228-076-6
Preis: € 14,95 (D) / € 15,40 (A) / CHF 21,90 (CH)

BERLIN SAGT (Buch)

Berlin pinselt, sprühat, klebt und lacht! Einem urbanen Phänomen auf der Spur - was sagt, malt, sprüht Berlin? Klare Ansagen stehen neben geheimen Botschaften, witzige neben politisch motivierten, gallige neben liebestrunkenen. Alle haben etwas gemeinsam: in ihnen spiegeln sich die wahren Verhältnisse der Stadt. In diesem Buch werden die vergänglichen Kunstwerke von der Straße auf Dauer festgehalten.

Gebundenes Buch, Hardcover, 96 Seiten,

17x12 cm, 150 Farbfotos

Buchidee: Christoph Mangler
Fotos: Christoph Mangler
Erscheinungstermin: Februar 2010
Verlag/Kontakt: Prestel (www.prestel.de)
ISBN: 978-3-7913-4467-6
Preis: € 14,95 (D) - € 15,40 (A) - CHF 27,50

CITY LANGUAGE BERLIN (Buch)

Berlin hat viel mehr zu bieten als sich dem flüchtigen Betrachter eröffnet. Die lebendige Stadt ist voller Botschaften und geheimer Zeichen, die es zu entschlüsseln gilt: "6" auf Teekesseln, Farbeimern und Gehwegplatten, Popmonkeys auf Haustoren und Briefkästen, Smileys auf Imbissbuden, Tags an Bauwagen und Parolen auf Brandmauern - diese einzigartige Kommunikationsform der Stadt ist kreativ und geheimnisvoll, direkt und chaotisch. Möbelwracks, Fahrradleichen und dubiose Kaugummiautomaten vereinen sich vor zwielichtigen Ein- und Ausfahrten zu skurrilen Installationen mit chiffrierten Botschaften, die ihre ganz eigene Sprache sprechen. Über einen Zeitraum von drei Jahren fotografierte Christoph Mangler die eigenwillige Kunstform der Metropole und zeigt hier eine Auswahl seiner besten Bilder - ein Muss für Berlinliebhaber und kreative Großstadtfans. 

Gebundenes Buch, Hardcover gepolstert,

128 Seiten, 17x12 cm, 250 Farbfotos

Buchidee: Christoph Mangler
Fotos: Christoph Mangler
Erscheinungstermin: März 2006
Sprachen: deutsch/english
Verlag/Kontakt: Prestel (www.prestel.de)
ISBN: 3-7913-3610-X
Preis: € 14,95 (D) / £ 8.99 (UK) / US$ 14.95 / Can.$ 19.95

MAUERPARK BERLIN (Fotoprojekt)

EINE MAUER WIE EIN BUCH

 

Der Mauerpark auf dem Prenzlauer Berg ist Berliner Lebensgefühl pur und einer der umtriebigsten Orte von Berlin. Jedes Wochenende findet dort ein beliebter Flohmarkt mit tausenden Besuchern statt, sowie die zur Attraktion gewordene Sonntagskaraoke im Amphitheater.

 

Desweiteren gibt es im Mauerpark in erhöhter Lage die Mauer zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion. Diese lange Mauer ist täglich Anlaufpunkt für Sprayer aus aller Welt, um sich ungestört in ihrer Kunst zu verwirklichen. Es ist eine Mauer, die täglich ihr Gesicht nahezu komplett wechselt und vielleicht mehr Farbschichten besitzt als eine durchschnittliche Berliner Altbauwohnung.

 

Die Fotos sind über mehrere Jahre hinweg enstanden.

BERLIN ROOFTOP PAINTINGS (Fotoprojekt)

Der Blick über Häuserdächer auf den Fernsehturm am Alex oder andere Wahrzeichen der Hauptstadt ist etwas Besonderes. Aber auch der Blick von unten nach oben lohnt sich, denn oft sind Rooftop Paintings zu entdecken, also Malereien hoch oben an Häuserfassaden. Die Lage dieser gesprühten oder gemalten Form der Streetart sorgt dafür, daß Bilder oft von großer Entfernung zu sehen sind, sei es aus der S-Bahn, dem Bus oder Auto. Oft verleihen sie Plätzen, Kreuzungen oder Straßenzügen ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Hauptstadtcharme.

Über Jahre hinweg war ich immer wieder in Berlin zu Fuß unterwegs, um die besten Perspektiven auf diese Motive zu finden, sei es aus einem Kilometer Entfernung durch eine Strassenschlucht, oder von einem erhöhten U-Bahnhof auf die gegenüberliegende Brandmauer. Öffnen Sie Ihre Augen für Berlin.

© 2020 by Christoph Mangler